Fragen und AntwortenKategorie: DSGVOMuss mein Foodblog eine Datenschutzerklärung haben?
Die Redaktion Mitarbeiter fragte vor 2 Monaten

Das Thema DSGVO ist ja in aller Munde, muss mein privater Blog auch eine eigene Datenschutzerklärung haben? Wie funktioniert das?

1 Antworten
Eric Mitarbeiter antwortete vor 2 Monaten

Ja.
Seit 25.05.2018 ist die DSGVO in Kraft, somit muss derzeit auch jeder Blog in der EU eine entsprechende Datenschutzerklärung erhalten, siehe dazu auch die Information der Europäischen Kommission.
Als Basis kann zum Beispiel mit wenigen Klicks ein Basisdokument über das Dashboard deines Blogs generiert werden, siehe > Dashboard > Einstellungen > Datenschutz oder der Datenschutz-Generator von Dr. Schwenke.
Dieses Dokument solltest du gut sichtbar auf deinem Blog verlinken.

Disclaimer: Für eine verbindliche Rechtsauskunft wende dich bitte an einen Juristen, ich kann nur unverbindliche Tipps geben.

©2016-2018 Food Blogs Network | Impressum | Datenschutzerklärung

Benutzerdaten eingeben

oder    

Passwort vergessen?

Create Account