Orientierungshilfe für alle Neulinge

Hier eine kleine Orientierungshilfe für alle Foodblog-Neulinge auf unserem Food Blogs Network. In diesem Beitrag zeige ich dir wie du in die Administrationsoberfläche, das “Dashboard” (oder auch Backend genannt) deines Foodblogs einloggst und deinen ersten Beitrag online stellst. (Dieser Vorgang gilt ebenso für andere WordPress Blogs.)

Schritt1: Einloggen

Dein neuer Foodblog steht dir bereits nach wenigen Minuten nach erfolgreicher Registrierung zur Verfügung, die entsprechenden Daten (Webadresse, Nutzerdaten etc.) bekommst du gleich nach Erstellung per Email zugeschickt. Wenn du auf Foodblogs.de eingeloggt bist, kannst du über dein Benutzerprofil Profil > Websites > Zur Website direkt auf einen Blog einloggen, oder du verwendest einen der beiden klassischen Wege:

Einloggen über das Frontend

Dein neu erstellter Foodblog sollte so, oder so ähnlich wie im Bild unterhalb aussehen. Damit du gleich starten kannst, ist ein Beispiel-Template (für das Aussehen des Blogs) ausgewählt (das kannst du jederzeit ändern) und auch ein erster Blogbeitrag vorhanden den du, wenn du willst, nach dem einloggen gleich übernehmen und ändern kannst.

Aber zum Login: In der rechten Spalte gibt es ein Login Widget über das du mit deinem registrieren Benutzernamen und Passwort einloggen kannst.

Einloggen über das Backend

Alternativ kannst du auch über das Backend einloggen, dazu gehst du auf die Webadresse deines Blogs und ergänzt diese um /login also zB. https://beispiel.rezepte.blog/login und gibst dort deinen Benutzernamen und das Passwort ein.

Schritt2: Das Dashboard

Nach dem einloggen gelangst du ins Dashboard deines WordPress Foodblogs, das sollte dann so aussehen:

Links in der Menüleiste findest du einige Menüpunkte um zB. Beiträge (Rezepte, Geschichten,..) zu erstellen, deine Medien (Bilder, Fotos,..) zu verwalten, Seiten (Impressum, ein Kontaktseite, einen Steckbrief oder andere eher statische Inhalte) zu erstellen, Kommentare auf deine Beiträge zu verwalten, das Design deines Foodblogs zu verändern, deinen Foodblog mit Plugins um Funktionen zu erweitern, … und Einstellungen für deinen Blog vorzunehmen.

Ganz Wichtig, über den Menüpunkt Hilfe findest du unsere FAQ wo wir die häufigsten Fragen unserer Benutzer beantwortet haben (wird ständig erweitert), solltest du Fragen haben, kannst du sie hier stellen.

Im Dashboard erhältst du weiters eine Übersicht über den Status deiner Inhalte und Statisitkinformationen (Google Analytics) über die Abrufe deiner Beiträge.

Schritt3: Einen Beitrag erstellen

Um einen Beitrag zu erstellen klickst du im Dashboard auf den Menüpunkt Beiträge und danach auf Erstellen (siehe Pfeil) um einen neuen Beitrag zu erstellen.

Du gelangst damit in die Eingabemaske um einen neuen Beitrag zu erstellen. Du kannst darin arbeiten wie in einer klassischen Textverarbeitung, Texte eingeben, formatieren,…

…über den Button Medien hinzufügen kannst du auch Bilder in den Beitrag einbinden. Du gelangst damit in ein Auswahlfenster wo du deine vorhandene Medien (Bilder etc.) auswählen, oder neue hochladen kannst.

Zur rechten Spalte: vergiss nicht deinen Beitrag hin und wieder zu speichern (Button rechts oben) und mit einer Kategorie und Schlagwörtern (rechts in der Seitenleiste) zu versehen und auch ein schönes Beitragsbild für deinen Beitrag auszuwählen…

…wenn der Beitrag fertig ist, klickst du einfach auf den blauen Button Veröffentlichen und dein Beitrag wird online geschalten und ist für deine Leser automatisch in der Blogansicht deines Blogs sichtbar … wie der Demobeitrag in meinem Beispiel: https://www.foodblogs.de/beispielbeitrag-mit-demotext-und-beitragsbild/

Hinweis, wenn du eine Seite erstellst ist diese nach Veröffentlichung nicht bei den Beiträgen sichtbar. Seiten wie zB. ein Impressum oder ein “Über mich” müssen wie bei unseren Standardblogs zB. im Hauptmenü des Blogs verlinkt werden.

©2016-2018 Food Blogs Network | Impressum | Datenschutzerklärung

Benutzerdaten eingeben

oder    

Passwort vergessen?

Create Account